Besuch der Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen ihrer Pressereise am Umwelt Campus

„Die Nähe zum Umwelt-Campus ist ein enormer Vorteil für KLE Energie, da ein ständiger und unmittelbarer Wissensaustausch stattfinden kann.“ (Henning Lorang, KLE Energie GmbH)

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung:

Im Frühjahr 2012 gegründet ist die KLE Energie GmbH ein direkt aus dem Studium am Umwelt-Campus Birkenfeld entstandenes Unternehmen. Kerngeschäft ist die professionelle Beratung, Planung und Realisierung von Photovoltaik-, Speicher- und Energieprojekten. Die beiden Geschäftsführer Henning Lorang und Christian Koch haben beide ihr Studium im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen am Umwelt-Campus absolviert und beschäftigen sich während des Studiums seit 2009 mit der Planung und dem Bau von Photovoltaikanlagen.

Aufgrund dieser auch persönlich bestehenden Nähe zum Umwelt-Campus sitzt KLE Energie seitdem mit ihrer Planungsabteilung am Standort. Sei es in den Wachstumsmärkten Heim- und Gewerbespeicher oder in der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität, in allen Gebieten steht auch die enge Kooperation mit der Hochschule im Vordergrund. So wurden in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Erneuerbare Energien beispielsweise die Einsatzmöglichkeiten und Notwendigkeiten von Speichern als Beitrag zur Energiewende untersucht. Die Nähe zum Umwelt-Campus ist ein enormer Vorteil, da ein ständiger und unmittelbarer Wissensaustausch stattfinden kann und die regelmäßige Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten neues Wissen generiert. Dieses Wissen kann oft unmittelbar in neue Produkte und Dienstleistungen umgesetzt werden.

Scroll to Top